SCCM VMWare Tools 4 – silent Install/Upgrade bei OSD-Task Sequence

Hing hier bischen fest, aber schlussendlich gelang es dann doch… Übertragen war alles kein Problem, jedoch der Installaitonsaufruf war hier der Pferdefuss…

Im Grunde ist aufgefallen, dass wenn die „setup.exe“ für VMware ausgeführt wird es unmöglich ist einen automated Install durchzuführen.

VMWare gibt an die  setup.exe nur in der Art aufzurufen:

setup.exe /s /v“/qn“

Das führte aber nie zum gewünschten Ergebnis. Also „msiexec“ muss rann, damit das „terminates instantly“ problem, welches es mit „setup.exe“ gibt zu umgehen und um die Task Sequenz besser im Griff zu haben. Hier nun der Aufruf:

msiexec.exe /i VMwareToolsx64.msi /QN ADDLOCAL=ALL REBOOT=ReallySuppress

(Sei sicher, dass Du das MSI-Paket umbenennst und das Lehrzeichen entfernst!)

Hiermit konnte die VMware tools in einer  Windows 2008 R2 x64 task sequence installiert werden.

Hoffe das Hilft, Gunnar

 

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: